24 Mai 2021

Notiz an mich selbst: maven lädt das Internet …

Ich mache oft den „Spaß“ beim Starten von Maven den beliebten Satz zu sagen: „Jetzt lädt Maven erstmal das Internet runter.“ – denn beim ersten Lauf auf einem Rechner müssen dutzende Libraries alleine für Maven geladen werden.

Aber eben habe ich bei einem kleineren quarkus.io-basierten Projekt mal ein „mvn site“ gestartet …

DAS kann man dann „Internet herunterladen“ nennen.

20 April 2021

Live-Coding 2021-04-22

Eine wackelige Brücke

Nach längerer Zeit kehre ich in diesem Live-Coding zurück zu dem Projekt, eine Artikelsuchmaschine zu Verfügung zu stellen. Ich hatte sie für elasticsearch entwickelt und dann eine Mongo-basierte Version daraus entwickelt. Jetzt wurde entschieden, dass wir wieder zu Elasticsearch zurückkehren. Also werde ich den Code zurückentwickeln und ein Helm-Chart zur Entwicklung bauen. Wenn noch Zeit ist, kommt dann auch noch eine Jenkins-Pipeline, um dieses Chart zu installieren hinzu.

Titelbild: rgbstock.de (© DECAR66 – Zen Bridge)

17 April 2021

CI/CD mit Maven, GitHub Actions, quay.io und OpenShift

In der Softwareentwicklung gehören CI/CD-Pipelines inzwischen zum guten Ton. Allerdings braucht man hierfür einiges an Infrastruktur, um den Buildprozess so weit zu automatisieren. In dieser kurzen Artikelserie will ich eine mögliche Pipeline auf Basis von GitHub, GitHub Actions, quay.io und OpenShift-basierten Runnern für GitHub Actions betrachten. Ich nutze hier OpenShift, da ich einen OKD-Cluster zu Verfügung habe, aber die Runner lassen sich auch 1:1 für Kubernetes-Cluster nutzen.

Meine Software ist eine Java spring-boot-Anwendung, die per Maven gebaut wird. Aber dies betrifft nur den kurzen build-Teil der Pipeline und man kann die gleiche Methode auch für Gradle-Builds oder auch für node.js nutzen – man muss gegebenenfalls einen anderen Build-Runner aussuchen.

Weiterlesen
6 Februar 2021

Live-Coding 2021-02-06

Vier aufgeschlagene Bücher auf einem Haufen

Nach der Winterpause geht es weiter im Live-Coding. Ich habe einen Discord-Bot, der bereits für Rollenspiele würfeln kann.

Im Moment binde ich ihn an die Webseite DriveThruRPG an, der im Rollenspielbereich größten Seite für digitale Downloads (hauptsächlich PDFs). Diese Anbindung soll als Basis dienen, dort abzufragen, welche Bücher, Spielkartensets usw. jemand gekauft hat, damit die entsprechenden Informationen/Bilder/… angezeigt werden können.

5 Dezember 2020

Live-Coding 2020-12-05

Eine wackelige Brücke

Auf ein neues! Ich stürze mich in das Abenteuer MongoDB. Da ich vermute, dass ich die Datenbank nicht korrekt initialisiere muss ich jetzt einfach mal die Initialisierung lösen, damit das funktioniert.

Und darum geht es heute. Ich werde mir Liquibase im Zusammenspiel mit MongoDB anschauen und das ganze muss ich dann mit Quarkus zum Laufen bekommen.

Heute habe ich bis ca. 19:30 Zeit und ich hoffe, das Problem wirklich bis dahin auch gelöst zu haben.

Titelbild: rgbstock.de © DECAR66 – Zen Bridge